Herzlich Willkommen!

auf der Internetpräsenz vom Radsportverein RSV Concordia Lengerich

5. Lengericher Bergzeitfahren veröffentlicht am 28. August 2017
 
 
 

5. Lengericher Bergzeitfahren

 

Raphael Feikus (RSV Concordia Lengerich / Nordwest Cycling Team) hat am vergangenen Samstag die fünfte Ausgabe des lengericher Bergzeitfahrens gewonnen. Er bewältigte die mit zwei Anstiegen versehene, knapp 5 km lange Strecke in 09:01 min. Platz zwei ging an Stefan Remme (Marathon Ibbenbüren)  in 09:37 min. Daniel Jeschke (RSG Hellern) kompletierte das Podium auf dem dritten Rang.

 

Hier das komplette Ergebnis.

 

 

 
Rad Am Ring 2017 veröffentlicht am 28. August 2017
 
 
 

Concordia Lengerich gewinnt beim 24h Rennen auf dem Nürburgring.

 

20170730_123046

 

Auf ein erfolgreiches Wochenende können unsere Teilnehmer bei Rad am Ring 2017 zurückblicken.

 

 

Bereits am Freitagabend konnte Bernhard Feikus beim 22 km Einzelzeitfahren auf der Nordschleife mit einem hervorragenden 2. Platz in der Seniorenklasse Masters 4 ein erstes Ausrufezeichen setzen.

 

Beim 24 Stunden Rennen vom Samstag auf den Sonntag konnte dann das 4er Team mit den Lengerichern Horst Gilles, Paul Kersten, Bernhard Feikus und dem Gastfahrer Sascha Gies vom THC Westerkappeln den Sieg in der Seniorenklasse Masters 4 einfahren. Die Mannschaft legte dabei 23 Runden auf der legendären Autorennstrecke zurück. Dies bedeutet 598 km und 13.340 Höhenmeter. Hierbei wechselten sich die Fahrer nach jeweils einer gefahrenen  Runde ab. Nachts wurden zwei Runden nacheinander von jedem Fahrer absolviert. Trotz einer gerissenen Speiche und einer Nachts auf der Strecke mit einem Gummihandschuh notdürftig reparierten Lampe ließ sich die routinierten Fahrer den Sieg nicht nehmen. Das Lengericher Team siegte deutlich mit einer Runde Vorsprung vor den Zweitplatzierten.

 

Das zweite lengericher Team mit Michael Schmitz, Kilian Sensen, Jürgen Rottmann und Nils Niemeyer belegte in der Gesamtwertung der 4er Team Platz 266 von knapp 600 Mannschaften.

 

Zudem konnte ein weiterer Sieg mit Lengericher Beteiligung gefeiert werden: Jonas Kammann belegte mit dem Team Bike Market den ersten Platz in der Gesamtwertung aller 4er Teams. Sein Team legte in 24 Stunden 33 Runden zurück.

 

20170730_143848(0)

 

Der Verein dankt allen Teilnehmern und insbesondere  Hannelore und Günter Ewerlin für die hervorragende Betreuung und Verpflegung der Fahrer.

 
Lengericher Bergzeitfahren am Samstag 26.08.2017 veröffentlicht am 26. Juli 2017
 
 
 

Lengericher Bergzeitfahren am Samstag 26.08.2017

 

Am Samstag den 26.08.2017 findet zum fünften Mal unsere Vereinsmeisterschaften in der Form eines Bergzeitfahrens über 5 km (160 hm) in Lengerich-Hohne statt. Es handelt sich um ein vereinsinternes Einladungsrennen im Stil eines Trainingsrennens, Gäste sind jedoch herzlich willkommen!

 

Vom Ortsausgang in Lengerich Hohne geht es über die Sudenfelder Straße direkt in den Anstieg Richtung Hagen. Es folgt ein welliges Stück parallel zum Nordhang des Teutoburger Waldes, bevor es links mit einer kurzen Abfahrt richtung Hagen geht. Die Strecke biegt sofort wieder rechts ab in den Anstieg Richtung Kalkwerk/Lienen. Über den Buerweg führt die Strecke dann zum Ziel, dem Parkplatz-Hermannsweg am Kammweg.

 

Samstag 26.08.2017: 16:00 Uhr

 


Start: Ortsausgang Sudenfelder Straße, Ecke Grenzweg

 

Strecke: Sudenfelder Straße, Buerweg, Kammweg, 5 Km, 160 hm

 

Meldung: Formlos an: vorsitzender@radsportverein-concordia-lengerich.de

 

Nachmeldung bis spätestens 15:45 Uhr am Start, die Startplätze sind jedoch begrenzt!

 

Einzelzeitfahren: Windschattenfahren ist strengstens verboten.

 

Die Strecke ist nicht für den öffentlichen Verkehr gesperrt, die Straßenverkehrsordnung ist daher zwingend einzuhalten.

 

Es besteht Helmpflicht:  Kein Helm – Kein Rennen

 

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Sachschäden. Jeder Fahrer hat sich zuvor mit dem Streckenverlauf vertraut zu machen.

 
Radtouristikfahrt durch das Tecklenburger Land, Samstag 15.7.2017 veröffentlicht am 6. Juli 2017
 
 
 

Radtouristikfahrt durch das Tecklenburger Land,  Samstag 15.7.2017

RTFStart

In gewohnter Form veranstalten der Radsportverein Concordia Lengerich am kommenden Samstag, den 15.7.2017 ab 9.00 Uhr wieder die Radtouristikfahrt durch das Tecklenburger Land.

Bereits seit über 25 Jahren richtet der Verein jährlich eine Radtouristikfahrt (RTF) aus, die zahlreiche Radfahrer nicht nur aus der Region sondern auch aus den benachbarten Niederlanden nach Lengerich lockt.

Regelmäßig  nehmen über 400 Starter an dieser beliebten Veranstaltung teil. Die unterschiedlichen Strecken zwischen 40 km und 150 km sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Gestartet wird am Stadion in Lengerich, Münster Str. 92, ab 9.00 Uhr. Jeder Interessierte kann an der Veranstaltung teilnehmen.

Weitere Infos gibt es hier.

 
Raphael Feikus steigt auf in die B-Klasse veröffentlicht am 29. Mai 2017
 
 
 

Raphael Feikus steigt  auf in die B-Klasse

nwct-portrait-6

 

Der Verein gratuliert Raphael Feikus zum Aufstieg in die B-Klasse.

 

Mit einem 8 Platz am vergangenen Sonntag beim Radrennen in Bielefeld Brackwede fuhr der tempoharte Fahrer des RSV Concordia Lengerich zum fünften Mal in der noch jungen Saison eine Platzierung ein. Nachdem er zuvor bereits Ergebnisse bei den Rennen in Bünde, Mettmann, Warendorf sowie beim schweren Frühjahrsklassiker Rund um Steinfurt erzielen konnte, bedeutet dies den Aufstieg in die zweithöchste deutsche Amateurklasse.